verkauft

Meine Auszeit an der Küste

Am ehemaligen Standort des Hotels „Haus Boltenhagen“ in der Ostseeallee 48 hat die Manke Projektentwicklung GmbH & Co. KG eine Apartmentanlage bestehend aus 5 Häusern mit insgesamt 47 modern, komfortabel und teilweise rollstuhlgerecht eingerichteten Apartments, einer Tiefgarage, Rezeption, Café & Bistro und Saunabereich errichtet.

Die „Ostseeallee 48“ steht für fünf moderne und hochwertig ausgestattete Apartment-Häuser mit jeweils sieben bis elf Einheiten. Die Apartments haben 2-3 Zimmer und eine Wohnfläche von ca. 55-84 m².

Bei der Ausgestaltung des Gebäudes wurde der strand- und naturnahe Standort mit einbezogen. Dies hat auch dazu geführt, dass die Häuser mit einem Gründach versehen wurden, das nicht nur schön aussieht, sondern auch zur Gebäudekühlung, Luftbefeuchtung und Feinstaubfilterung beiträgt.

Die „löffelfertige“ Innenausstattung der Apartments erfolgte nach Wahl der Investoren auf Basis von zwei möglichen Möbelkonzepten.

Als Betreiber des Aparthotels konnte das auf Ferienimmobilien an der Nord- und Ostsee spezialisierte und renommierte Unternehmen „Upstalsboom“ gewonnen werden.

Alle Apartments konnten noch vor Fertigstellung verkauft werden.

Jetzt Kontakt aufnehmen
  • Bauort

    Bauort

    Ostseeallee 48
    Ostseebad Boltenhagen
  • Fertigstellung

    Fertigstellung

    2020
  • Objekt / Nutzung

    Objekt / Nutzung

    47 Ferienapartments + Tiefgarage, Café, Sauna
  • Bauherr

    Bauherr

    Manke Projektentwicklung GmbH & Co. KG
    Bahnhofstraße 4
    24558 Henstedt-Ulzburg
  • Planer / Architekt

    Planer / Architekt

    FELDSIEN ARCHITEKTEN BDA
    Am Schaafredder 8
    24568 Kaltenkirchen

Einige Impressionen